Hypnotherapie bei Ängsten, Sorgen und Depressionen

 

Ängste, Sorgen und Depressionen können unsere Lebensqualität entscheidend beinträchtigen. Wenn die Hoffnungslosigkeit irgendwann überwiegt, ist es wichtig, sich kompetente Hilfe zu suchen.

Zuerst geht es darum, die Lebenssituation zu betrachten und auch zu würdigen. Alles was Sie an Gedanken und Gefühlen mitbringen, kann Ausgangspunkt positiver Veränderung sein. Nach und nach lassen sich über positive innere Bilder auch Ihre verschütteten Ressourcen wiederfinden, die dann Ihren Beitrag zur Stabilisierung leisten.

Depressionen sind eine ernst zu nehmende Erkrankung, es sind eventuell weitergehende unterstützende Maßnamen notwendig, das können z.B. eine medikamentöse Behandlung oder weitere psychotherapeutische (kassenärztliche) Behandlung sein.